NagerInfoLemmingHamsterZwerghamsterMeerschweinchenChinchillaRatteMausDeguKaninchenRennmaus

Fütterungsplan

Gerade neue Kaninchenbesitzer fragen uns häufig, welche Mengen und wann sie ihre Tiere füttern sollten. Aus diesem Grund haben wir einige Vorschlagsfutterpläne erstellt. Diese Pläne sind nur ein Beispiel! Auf keinen Fall sollten Kaninchen nur und ausschließlich so ernährt werden. Es gibt viele Variationsmöglichkeiten in der Kaninchenernährung. Wir möchten mit dem Plan nur verdeutlichen, dass abwechslungsreich gefüttert werden muss und welche Mengen etwa gebraucht werden. Sie können und sollten den Futterplan von den Frischfuttersorten natürlich ihren Bedürfnissen und den Früchten und Gemüsen der Saison anpassen! Die Zeiten sind ebenfalls nicht verpflichtend, allerdings sollte das Grün- und Frischfutter immer in mehreren kleinen Mahlzeiten angeboten werden.

Die Tabelle gibt die Werte für ein Tier an, Sie müssen also die angegebenen Mengen mit der Anzahl der vorhandenen Kaninchen multiplizieren. Dieser Plan ist für gesunde Zwergkaninchen von 1,2 - 3 kg, in Wohnungshaltung und ohne weitere Besonderheiten aufgestellt worden.

Winterfutterplan

Morgens NachmittagsAbends Zwischendurch
Täglich
Heu wird täglich in großen Mengen frisch angeboten - die Heuraufe wird also täglich geleert und frisch aufgefüllt
Jeden Tag wird frisches Wasser angeboten
Fettfutter wird nach Bedarf gegeben, Grünfutter kann immer in großen Mengen angeboten werden
Wöchentlich
Mindestens einmal die Woche werden getrocknete oder frisch Zweige von verträglichen Gehölzen angeboten.
Montag 1 Stück Fenchel*
1 Möhre
10 cm Stangensellerie
4 cm Gurke
1/8 Apfel
1 Brokkoliröschen
einige Blätter Chicoree
1 Möhre
3 Blatt Chinakohl
einige Petersilienstängel
Kohlrabiblätter
Dienstag 1 Möhre
Möhrenkraut
1/4 Kohlrabi
10 cm Stangensellerie
1 Brokkoliröschen
1/8 Paprika
1/8 Apfel
1 Möhre
3 Blatt Chinakohl
Trockenkräuter
einige Sonnenblumenkerne
Mittwoch 1 Stück Fenchel
1 Möhre
1 Stück Petersilienwurzel
1/2 Möhre
einige Salatblätter
1/8 Pastinake
1/4 Apfel
3 Blatt Chinakohl
10 cm Stangensellerie
einige Dillstängel
Kohlrabiblätter
Donnerstag 1 Möhre
4 cm Gurke
Grünkohl
1 Stück Fenchel
1/4 Rote Bete
3 Blatt Endivie
1 Möhre
einige Blätter Eisbergsalat
1 Stück Kürbis
Erbsenflocken
Fenchelgrün
Freitag 1/4 Rote Bete
1 Möhre1 
Stück Fenchel
1 Möhre
einige Salatblätter
1 Stück Petersilienwurzel
4 cm Gurke
1 Brokkoliröschen
1/4 Paprika
Trockenkräuter
frische Basilikumblätter
Samstag 1/8 Kohlrabi
1 Möhre
3 Blatt Chinakohl
1/4 Apfel
1 Stück Fenchel
1 Stück Petersilienwurzel
1 Möhre
1/4 Tomate
1/4 Pastinake
einige Petersilienstängel
einige Sonnenblumenkerne
Sonntag 1 Möhre
1/4 Pastinake
1/8 Kohlrabi
1nbsp;Möhre
4 cm Gurke
3 Blatt Endivie
1 Stück Fenchel
1 Stück Petersilienwurzel
Grünkohl
einige Melissenstängel
Trockenkräuter

Sommerfutterplan

Morgens oder Abends Über den Tag Zwischendurch
Täglich
Wer die Möglichkeit hat, der kann und sollte im Sommer einen Teil des Saftfutters (oder ggf alles) durch Gras und Grünfutter wie Löwenzahn, Schafgarbe, Johannisbeerblätter und andere frische Kräuter, Blüten und Blätter ersetzen. Mehr dazu hier: Kleine Graserei
Heu wird täglich zusätzlich angeboten
Jeden Tag wird frisches Wasser angeboten
Wöchentlich
Mindestens einmal die Woche werden frische Zweige angeboten.
Montag 1 Möhre
4 cm Gurke
Frisches Grün von der Wiese in großen Mengen 2 x tägl. gepflückt oder zum freien Abgrasen 1 Stück Fenchel
einige Petersilienstängel
Dienstag 1 Möhre
Salat
Frisches Grün von der Wiese in großen Mengen 2 x tägl. gepflückt oder zum freien Abgrasen 1 Stück Melone
10 cm Stangensellerie
Mittwoch 1 Stück Fenchel
1 Möhre
Frisches Grün von der Wiese in großen Mengen 2 x tägl. gepflückt oder zum freien Abgrasen 1/8 Apfel
einige Erbsenflocken
Donnerstag 1 Möhre
4 cm Gurke
Frisches Grün von der Wiese in großen Mengen 2 x tägl. gepflückt oder zum freien Abgrasen einige Erbsenflocken
1 Brokkoliröschen
Freitag etwas Salat
1 Möhre
Frisches Grün von der Wiese in großen Mengen 2 x tägl. gepflückt oder zum freien Abgrasen 1 Erdbeere
4 cm Gurke
Samstag 1/2 Tomate
1 Möhre
Frisches Grün von der Wiese in großen Mengen 2 x tägl. gepflückt oder zum freien Abgrasen einige Dillstängel
etwas Salat
Sonntag 1 Möhre
etwas Eisbersalat
Frisches Grün von der Wiese in großen Mengen 2 x tägl. gepflückt oder zum freien Abgrasen Ein Stück Obst nach Saison
4 cm Gurke

*1 Stück Fenchel = ca. 30 - 40 g