NagerInfoLemmingHamsterZwerghamsterMeerschweinchenChinchillaRatteMausDeguKaninchenRennmaus

Ray's Reich:

Eine kleine Beschreibung, von dem zu Hause meines Dsungaren Ray:

Das Gehege ist 100 cm L x 100 cm H x 50 cm groß.

Das Gerüst besteht aus unbehandeltem Holz und der Boden besteht aus einer Multiplex-Platte, auf diesem ist sozusagen ein Plexiglaskasten verklebt. Hinten und an den Seiten ist quadratisch verdrahtetes Gitter angebracht. Vorne kann man eine Plexiglasplatte in schwarze Schienen einlassen, diese wird von einem Magneten oben gehalten. Momentan habe ich fünf Etagen im Geheg. Die zweite und die vierte sind aus Stabilitätsgründen fest angebracht, die anderen kann man mittels großen Nägeln und Stecksystem beliebig anbringen.

     ray Ganzansicht

Gehege Ganzansicht

Im Erdgeschoss kann bis zu 20 cm hoch eingestreut werden.

Rechts findet sich viel Heu und Stroh mit Klorollen zum drin herumwühlen.Unter dem Heu habe ich ein paar kleinere Aquariensteine liegen, zum Krallen abwätzen und für den Sommer, denn so hat er auch im Versteck eine kühle und dennoch weiche Stelle. Er schläft gerne dort wenn es wärmer wird. Weiterhin habe ich einen Rodipet Wohnfelsen im Gehege und mehrere kleine Verstecke aus Holz, sowie eine große flache Sandschale gefüllt mit Chinchillasand, in der er sich meistens herumwälzt. Rechts am Gitter klettert Ray in die erste Etage.

Die erste Etage:

Hier findet sich nochmals eine Menge Heu, welches ich auf einer Holzverstrebung liegen habe, die eigentlich als Sitzplatz für Vögel gedacht war, so hat das Heu mehr Halt und fällt nicht zusammen. Eine Leiter aus Holz, führt durch die zweite Etage in die zweite Etage (wahlweise kann Ray auch die Strickleiter nehmen).

Die zweite Etage:

Hier befindet sich das 27cm Laufrad von Rodipet, sowie eine tiefere, kleinere runde Schale mit Chinchillasand, diese benutzt Ray hauptsächlich zum buddeln. Hinten sieht man die kleine Trinkschale. Eine Leiter aus Holz führt in die dritte Etage.

Die dritte Etage:

In der dritten Etage steht eine kleine flache Schale mit Chinchillasand, das ist Ray's Toilette :) In dieser Etage ist auch die kleine Trinkflasche angebracht. EIne weitere Leiter führt in die vierte Etage. Auch hier gibt es wieder mal eine Lage Heu , Klorollen und ein Rodipet Grasnest. In die fünfte Etage klettert Ray am Gitter hoch.

Die fünfte Etage:

Noch mehr Heu :)

Ich dekoriere auch teilweise um.
Gehege Ganzansicht

Das Bild ist beim Umdekorieren und Saubermachen entstanden. Hier ishet man sehr gut, dieses Holzgestell,im Erdgeschoss unten rechts. Auch zu sehen, ist mein Versuch ein Labyrinth aus einem Pappkarton zu basteln. Auf dem Foto hatte ich noch eine Tupperbox als Sandkiste im Gehege. In der vierten Etage kann man Ray in seinem Klo bewundern ( hihi, ich bin Voyeurin). Und ganz böse, ich sehe gerade, dass ich eine Nagerstange ganz links oben hängen hatte, von sowas, nehme ich mitlerweile weiten Abstand.

Ich hatte damals auch noch versucht, die Etagen mit Streu auszulegen, aber das wird immer sofort herunter geworfen.

Gehege Ganzansicht

Den Deckel des Geheges kann man an den Griffen ganz leicht hochheben und kommt so sehr bequem an die oberen beiden Etagen.

Gehege Ganzansicht

Wer sich mehr Bilder ansehen möchte kann dies in meinem Forum nagerinfos.de in meinem Photoalbum (Nick: Traumfaengerin) gerne tun.

Die Fotos und Texte dieser Seite wurden uns freundlicherweise von Daniela / Traumfängerin zur Verfügung gestellt und stehen unter ihrem Urheberrecht! Es ist nicht erlaubt, ungefragt Texte oder Fotos zu kopieren oder Fotos direkt zu verlinken.