NagerInfoLemmingHamsterZwerghamsterMeerschweinchenChinchillaRatteMausDeguKaninchenRennmaus

Sarah-Lilias geniale Flaschenaufhängung

Ein Bericht von Sarah-Lilia über das Problem mit der Trinkflaschenbefestigung im gläsernen Rennmausgehege und wie es von ihr gelöst wurde:

Die Befestigung der Trinkflasche im Rennmaus-Becken hat mir einiges Kopfzerbrechen bereitet: Die erste Tränke, mit zwei Saugnäpfen an der Innenseite befestigt, fiel oder rutschte dauernd runter bzw. die Mäuschen machten sich über das Gummi her. Die neue 100-ml-Tränke (mit Öse, von OBI) habe ich zuächst am Beckenrand aufgehängt - ebenfalls Fehlanzeige, denn wenn die Mäuschen an der Stelle zu tief gruben, reichten sie nicht mehr an das Trinkröhrchen heran, und wenn sie an der Stelle zu viel Einstreu auftürmten, lief die Tränke durch den Kontakt einfach aus: Die Tiere hatten nichts mehr zu trinken und ihre Einstreu war in der entsprechenden Ecke patschnass.

Mit der selben Trinkflasche gelang mir dann aber der Durchbruch: Oberhalb vom "Dachgeschoss" habe ich aus dem Gitterdeckel sechs Drahtparzellen (à ca. 9 x 9 mm) ausgeschnitten und da die Trinkflasche hineingestellt. Dann habe ich ein Stück Schweißdraht durch die Öse der Flasche gezogen, seitlich nach unten gebogen und an beiden Enden des Drahts eine Schlaufe geformt. Nun wurde einfach der Draht diagonal (hält so am besten) auf der Deckelfläche verspannt und die Schlaufen eingehakt - fertig!

Die Tränke hängt nun direkt über der Sperrholz-Plattform, zu der die Tiere über eine Treppe gelangen und ist so jederzeit für sie erreichbar. Dort ist sie zugleich sicher vor zerstörungswütigen Nagetierzähnchen und übereifrigen Buddelaktionen. Für den Rennmaushalter ist die Tränke dabei bequem von außen zugänglich, kann beim Abnehmen des Gehegedeckels aber einfach da bleiben, wo sie ist - so bombenfest sitzt sie endlich!

flaschenaufhängung

flaschenaufhängung

Hier kann Sarah-Lilias Rennmausgehege als Ganzes bewundert werden:
Hier wohnen die Rennmäuseriche Caspar, Melchior und Balthasar

Die Fotos und der Text dieser Seite wurden uns freundlicherweise von Sarah-Lilia Bürsgens zur Verfügung gestellt und stehen unter ihrem Urheberrecht! Es ist nicht erlaubt, Fotos oder Text zu kopieren oder Fotos direkt zu verlinken.