NagerInfoLemmingHamsterZwerghamsterMeerschweinchenChinchillaRatteMausDeguKaninchenRennmaus

Kralles Rennmausterrarium

Dieses Terrarium für zwei Rennmäuse haben wir von einem Terrariumbauer speziell auf unsere Wünsche zugeschnitten bauen lassen. Das Terrarium hat genau die Größe, dass es auf den Zentimeter genau auf den schon vorhandenen Unterschrank passt. Die Führungsschiene ist höher als bei normalen Terrarien, damit ich genug Einstreu zum Buddeln der Gänge reinmachen kann. Zudem ist vor der Führungsschiene (die aus Kunststoff ist) noch eine "Glasleiste", damit die Rennmäuse nicht an der Führungsschiene knabbern können und die Türen womöglich noch rausfallen. Vorne und Oben am Terrarium befinden sich Lochbleche zur Belüftung. Mit dem Luft- und Wärmeaustausch haben wir bisher noch nie Probleme gehabt (auch im Sommer nicht).

Maße: Länge 95 cm x Breite 55 cm x Höhe 60 cm

Rennmausterrarium

Den größten Vorteil eines Terrariums gegenüber eines Aquariums sehe ich darin, dass man von vorne ins Terrarium fassen kann (was für unsere etwas ängstlichen Rennermännchen wirklich gut ist).  Ein Nachteil ist allerdings, dass das Reinigen der Etagen um vieles leichter wäre, wenn man dies von oben machen könnte.  

Auf und unter der Einstreu verbergen sich noch einige Einrichtungsgegenstände:

  • Haus
  • Kokosnussschalen
  • umgedrehter Blumentopf mit Loch
  • Holzröhre
  • Korkröhre - die aber wohl keine lange Lebensdauer haben wird ;)
  • Wurzel
  • und natürlich immer wieder Heu, Pappe, Äste, Küchenpapier, Klorollen etc.

Auf den Etagen sind folgende Dinge:

  • Wassernapf
  • Sandbad
  • Häuschen
  • Stein
  • Steinplatte
  • Laufrad
  • Holzbrücken
  • immer mal wieder andere Sachen zur Beschäftigung

Die Fotos und der Text dieser Seite wurden uns freundlicherweise von "Kralle" zur Verfügung gestellt, sie stehen unter ihrem Urheberrecht. Es ist nicht erlaubt, Fotos oder Text ohne Erlaubnis zu kopieren oder Fotos direkt zu verlinken.