NagerInfoLemmingHamsterZwerghamsterMeerschweinchenChinchillaRatteMausDeguKaninchenRennmaus

Theas Kaninchenspielplatz

Sechs ausgelassene Kaninchen dürfen Tag und Nacht durch dieses schöne Gehege hoppeln. Das Gehege ist 2 x 6 m = 12 m² gross und 1,60 m hoch. Eine alte Kletterburg dient als Dach und somit als Schutz vor Regen, Sonne und Schnee. Der überdachte Bereich ist 2,5 x 2 m. Der Vierkantdraht ist extra klein und somit absolut Mardersicher und 40 cm tief in den Boden eingegraben. Der Boden im Gehege bestand mal aus einer Grasfläche, nun ist dort ein, leicht mit der Harke sauber zu haltender, Erdboden.

Gehege

Als Schutzhütten dienen zwei handelsübliche Kaninchenställe im Gehege, die immer offen begehbar sind - entweder durch eine offene Tür oder durch ein hineingebohrtes Loch an der Seite! Auf jedem Stall steht je eine Heuraufe (Obst-Drahtkorb mit Steinplatte oben drauf, damit sie sich nicht reinsetzen). Auf drei umgedrehten Terrakotta-Blumenkästen liegen zwei Holzplatten, auf denen noch eine grosse Heuraufe mit Steinplatte liegt (ein Fahrradkkorb). Daran angeschlossen liegen grosse Baumstämme bzw. -äste, wo die Kaninchen sich prima verstecke können. In einer anderen Ecke wurde ein Labyrinth eingerichtet - ebenfalls mit Blumenkästen und einer Platte obendrauf.

Gehege

Bei schönem Wetter wird ein transportables Aussengitter am Gehege angebracht, so dass die Kaninchen zusätzlich Auslauf zum Gras fressen bekommen. Hier ist die ganze Bande im Gehege beim gemeinsamen Blätterschmaus zu sehen:

Gehege

Auf dieser Seite können Sie sich anschauen, wie das Gehege gebaut wurde und es finden sich viele weitere Bilder:

Theas Kaninchen

Die Fotos und der Text dieser Seite wurden uns freundlicherweise von Thea zur Verfügung gestellt und stehen unter ihrem Urheberrecht! Es ist nicht erlaubt den Text ungefragt zu kopieren und zu veröffentlichen, ebenso ist es untersagt Fotos zu kopieren oder direkt zu verlinken.