Index

Nie allein!

Zusammen

Käfig

Garten

Zubehör

Futter

Kein Futter

Gesund

Verhalten

Spielen

Quiz

Links

Unsere "Wohnung"

Wir Kaninchen toben und spielen gern und viel und dafür brauchen wir einen sehr großen Käfig, oder noch besser, ein großes Gehege! Wir möchten nicht nach jedem Sprung an einem Käfiggitter landen!
   Kaninchen

Unser Schlafkäfig sollte mindestens 160 cm x 70 cm groß sein. Um die Käfigfläche zu vergrößern, solltet ihr auf jeden Fall Etagen in den Käfig einbauen. Wie das geht, könnt ihr hier nachlesen: Etagen im Kaninchengehege. Zusätzlich zu dem Käfig brauchen wir Kaninchen auch sehr viel Auslauf. Am besten dürfen wir den ganzen Tag in der Wohnung frei umhertollen. Da wir dabei allerdings einiges kaputt machen und nicht alle Kaninchen stubenrein werden, ist es auch okay, wenn wir nur unseren kleinen Bereich zum Toben bekommen. Pro Kaninchen muss das Auslaufgehege mindestens 2 m² groß sein und wir Kaninchen möchten dort bitte Tag und Nacht drin spielen dürfen.

So könnte ein Gehege aussehen:

Kaninchengehege

Nun denkst Du vielleicht: "Wie soll ich Euch so ein großes Gehege bauen?". Das ist ganz leicht. Es gibt im Zooladen sogenannte "8 Eck Freigehege" zu kaufen, das sind 8 Gitterelemente à 80 cm x 75 cm. Mit diesen Gittern könnt ihr im Zimmer einen Bereich für die Kaninchen abtrennen. Dort stellt ihr den Kaninchen ihren Käfig hinein, damit sie darin Heu fressen können, und eine Toilette sollte auch nicht fehlen. Das Käfiggitter musst Du abdecken, damit wir nicht mit unseren Pfötchen drin hängen bleiben, wenn wir drauf springen. Wir liegen gern oben auf dem Käfig, darum kannst du uns dort eine alte Decke oder ein Handtuch als Kuschelplatz hinlegen. Achte darauf, dass der Käfig und die Häuser nicht zu nah am Gitter stehen, sonst könnten die Kaninchen von dort über das Gitter springen.

Mehr Beispiele findest Du hier: Wohnungsgehege mit Gitterelementen gestalten

Sauber halten!

Den Boden vom Gehege kannst du mit waschbaren Teppichen oder auch Handtüchern auslegen. Den Käfig solltest Du mit viel Einstreu auslegen, welche gut geeignet ist, kannst Du hier nachlesen: Einstreu. Darüber lege eine Lage Stroh, so bleibt das Gehege oben sauberer. Einmal die Woche wird die ganze Einstreu herausgeschaufelt und weggeschmissen, das Gehege wird mit heißem Wasser gewaschen und dann neu eingestreut. Das ist sehr wichtig, damit die Kaninchen gesund bleiben.

Wenn du mehr über Kaninchengehege wissen willst, kannst du hier weiter lesen:

Kaninchen Info -  Tiergerechte Kaninchenbehausung


Impressum